GLASFASERNETZ / FIBRE-OPTIC NETWORK

GLAVAFIBER – GLASFASERNETZ IN GLAVA
Hintergrund: Ganz Schweden setzt auf die Zukunft, Stadt und Land blicken nach vorn, eine Anpassung an die modernste Technik ist daher eine Selbstverständlichkeit. Die herkömmlichen Kupferleitungen werden abmontiert weil deren Unterhalt einfach zu teuer wird. Auf einmal kann es also passieren dass Sie nicht mehr telefonieren oder Fernsehen sehen können. Zu wenig Teilnehmer heißt gekürzten Service oder gar keinen.
Liebe Freunde und Nachbarn,
dieser Entwicklung wollen wir in unserem Dorf Glava entgegentreten indem wir nun auf Glasfaser umsteigen. Gleichzeitig stärken wir die Anziehungskraft und die Überlebenschancen unseres Dorfes und wenn Sie mitmachen, tragen Sie zu diesen positiven Zukunftsaussichten bei.
Die erste Etappe haben wir schon hinter uns, d.h. etwa 70% der Einwohner haben JA zur neuen Technik gesagt. Schließen Sie sich auch an! Der Staat ist nicht gewollt die Kosten der neuen Infrastruktur voll zu tragen aber immerhin genug um die Investitionen für den Einzelnen tragbar und wirtschaftlich zu machen. Gleichzeitig erhöhen Sie den Marktwert Ihres Hauses um rund 50 000 SEK.
20 000 SEK oder weniger kostet die Installation. Dann wird das Kabel bis an Ihre Hauswand verlegt. Machen Sie später, auf eigene Faust, diese zukunftsträchtige Installation kommen die Kosten mindestens auf das Doppelte oder mehr.
Mitglied in ”Glava Fiber Ekonomisk Förening” werden Sie ganz einfach indem Sie 2000 SEK Einsatz – anrechnungsbar auf den Gesamtpreis – und 100 SEK Mitgliedschaft auf unser Konto 532-0767 (vom Ausland IBAN SE62 8000 0843 1905 3121 3767 Bankens BIC SWEDSESS
Kontohavare GLAVA FIBERNÄT EKONOMISK FÖRENING) spätestens am 20. Juli mit Angabe Ihrer Eigentumsbezeichnung überweisen.
Für weitere Information und Fragen:
GLAVAFIBER – FIBRE-OPTIC NETWORK IN GLAVA
Background: All Sweden develops with an eye to the future, the whole country is currently involved in this ongoing process. Along these lines it comes natural that we take on and adapt our daily life to the most modern technique available in the market. The classic copper cables are outmoded, expensive to maintain and the whole network will eventually be phased out. It may well happen that all of a sudden neither telephone nor television will work. Since the number of subscribers is dwindling – due to the change-over to fibres – also service will be reduced or stopped. So,
Dear Friends and Neighbours,
it’s time for everybody to step in because we are not going to lag behind and let Glava die. We have almost unanimously opted for optical fibres and we see this as a safe solution for our future. Acting this way we enforce the attractiveness of Glava as a place to live and work and if you too join in the chances for Glava to survive and prosper will be even greater.
The first step has already been successfully taken by the fact that, so far, approximately 70% of the population has signed up for the optical fibres.
Glava needs you, JOIN IN!
The Swedish state is not willing to fully carry the costs of the investment but the State contribution will nevertheless make it possible for each individual to afford the new system. We also estimate that the market value of your property will increase by approximately 50 000 SEK through this new technique.
The investment will cost you no more than 20 000 SEK or less which means that fibre is dug and installed all the way to your house door. A later decision will be very costly. A worst case scenario  says 100 000 SEK.
You become a member of ”Glava Fiber Ekonomisk Förening” by paying a share of 2000 SEK – deductible from the total price – and the annual fee of 100 SEK to our bank account 532-0767 (from abroad IBAN SE62 8000 0843 1905 3121 3767 Bankens BIC SWEDSESS
Kontohavare GLAVA FIBERNÄT EKONOMISK FÖRENING) at the latest on July 20.
Don’t forget to sign your payment with your property designation!
For further information and questions